Social & Cultural Entrepreneurship

origin_9450899676_socent

photo credit:
iHubNairobi (cc)

„Kein Kunde kauft jemals ein Produkt. Er kauft immer das, was das Produkt für ihn leistet.“
(Peter F. Drucker)

 

Social & Cultural Entrepreneurship bezeichnet den Einsatz von unternehmerischen Mitteln, um bestehende gesellschaftliche Probleme zu lösen oder kulturelle Gegebenheiten zu verändern. Im Unterschied zur Corporate Social Responsibility (CSR – Gesellschaftliche Verantwortlichkeit von Unternehmen) stellt Social Entrepreneurship den Gemeinwohl-Nutzen in den Mittelpunkt des Handelns.

Kein Kunde entscheidet sich für ein Produkt, weil es ökologisch korrekt und fair produziert wurde, bei vergleichbaren Leistungen und Qualitäten jedoch, spielen diese Aspekte eine entscheidende Rolle. Kunden sind loyaler, empfehlungsfreudiger und sogar bereit, ein bisschen mehr zu zahlen.

Der Vortrag erläutert die Konzepte CSR und Social Entrepreneurship. Es werden Einsatzmöglichkeiten beschrieben und diskutiert sowie potentiellen Anknüpfungspunkte für Sie aufgezeigt.

 

Vorträge || Degrowth & Transition Town | Kreislaufwirtschaft und Jugaard | Open Source & Crowdsourcing | …